Wir haben für Sie Empfehlungen für angemessene Stundensätze zusammengetragen.

Hier finden Sie Orientierungswerte der obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr sowie des Berufsverbandes Deutscher Geowissenschaftler (BDG) und des AHO. Die oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr hat den Regierungen, die Autobahndirektionen und die Bauämter bereits 2015 Orientierungswerte für Stundensätze für Ingenieurleistungen mitgeteilt. Danach soll bei Verhandlungen über Stundensätze von folgenden Orientierungswerten ausgegangen werden:

Auftragnehmer: 100 €/Std.
Mitarbeiter: 72 €/Std.
Sonstige Mitarbeiter: 55 €/Std.

Der BDG hat auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) angemessene Stundensätze kalkuliert und empfiehlt seinen Mitgliedern:

Mitarbeiter

Stundensatz untere Grenze

Regel-
Stundensatz

Büroinhaber / Sachverständiger

120,00 €

140,00 €

Geowissenschaftler,
Senior-Consultant mit > 10 Jahren Berufserfahrung

75,00 €

115,00 €

Geowissenschaftler,
 Junior-Consultant mit 3 Jahren Berufserfahrung

65,00 €

90,00 €

Der AHO hält 2010 Bürotagessätze zwischen 600 € und 1.000 € für angemessen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.aho.de/hoai/praxishilfe.php3

Zum Seitenanfang